Stelzlager für die professionelle Verlegung

Eine sehr flexible Variante ist die Verlegung der Platten auf Stelzlager oder auch Terrassenlager bzw. Plattenlager genannt. Sie kann jederzeit wieder rückgebaut und umgebaut werden. Dies ist vor allem auf Dachterrassen und Balkonen sehr beliebt.
Hier kann sowohl Feinsteinzeug 2 cm stark als auch Naturstein ab 3 cm Stärke verwendet werden.
Eine Verlegeart, die für Selbstverleger besonders gut geeignet ist. Wir wünschen viel Spaß beim Heimwerken!

Mit Terrassenplatten auf Stelzlager bleiben Sie flexibel

Sie benötigen Zugang zu Rohren, Kabeln, Abflüssen und so weiter unter Ihrer verlegten Fläche? Mit einer Verlegung auf Stelzlager ist dies kein Problem. Nicht nur deswegen wird eine Verlegung auf Stelzlager immer beliebter.

Verlegen Sie Ihre Terrassenplatten doch selber auf Stelzlager. So etwas lässt Heimwerkerherzen höher schlagen. Des Weiteren haben Sie auch die Möglich Ihre Terrassenplatten auf unsere Semper Abstandhalter zu legen.

Suchen Sie sich Ihren Naturstein in 3 cm Stärke oder Ihre Keramik in 2 cm Stärke hier bei uns auf Stein-Shop.at aus und starten Sie mit Ihrem Projekt!

Verlegung auf Stelzlager – Ideal für Selbstverleger

Die Stelzlager sind höhenverstellbar und können somit leichte Unebenheiten sehr gut ausgleichen. Zudem kann durch die Fugen das Wasser problemlos ablaufen. Für weitere Informationen bezüglich einer Verlegung auf Stelzlager verweisen wir auf unsere Verlegetipps.

Durch die offenen Fugen kann Wasser abfließen. Aus diesem Grund empfehlen wir eine Fugengröße von min. 5 mm. Mit dem Fugenkreuz legen Sie diese Fugengröße fest.

Für eine Verlegung auf Stelzlager verlegt man gerne Terrassenplatten im Format 60 x 60 cm mit Kreuzfuge. Eine Platte im Format 60 x 60 cm kann mit 4 Auflagepunkten an den Ecken verlegt werden. Bei Seitenlängen über 60 cm (zB Format: 80 x 40 cm) benötigt man in der Plattenmitte ein zusätzliches Stelzlager um ein Brechen der Platte zu verhindern.